BRIAN sucht erfahrene Hände

Name des Tiers:Brian
Bestandsnummer:215R15
Aufnahmegrund:Überforderung mit der Verhaltensauffälligkeit
Im Tierheim seit:11.05.2015
Rasse:Boxermischling
Geschlecht:Rüde
Farbe/Felllänge:braun
Geburtsdatum:01.06.2008
Schulterhöhe/Gewicht:
Fundort/Abgabegrund:Überforderung mit der Verhaltensauffälligkeit
Tierbeschreibung:

Brianb

Brian ist leider bereits zweimal aus seinem zu Hause zurück ins Tierheim gekommen. Er zeigte sich dort von zwei Seiten: Die Liebvolle und Verschmuste, aber auch die durch Unsicherheit hervorgerufene Aggressive.

Brian kommt ursprünglich aus Berlin und seine genaue Vorgeschichte ist leider nicht mehr zu ermitteln. Er ist in vielen Situationen sehr unsicher und zum Teil auch panisch. Er muss Dinge erlebt haben, die ihn so haben werden lassen. Leider reagiert er dann zum Teil nicht mit Rückzug sondern versucht sich durch aggressives Gebärden der Situation zu entziehen.

Brianc

Wenn jemand sein Vertrauen gewonnen hat, zeigt er sich sehr anhänglich und verschmust. Sein Grundgehorsam (Leinenführigkeit, Sitz, Platz etc.) ist sehr gut. Er lernt gerne neue Dinge und möchte „seinem“ Menschen einfach nur gefallen.

Brian4

 

Brian benötigt eine klare (natürlich gewaltfreie) Führung. Für ihn suchen wir Menschen ohne Kinder und Artgenossen, die viel Hundeerfahrung und Geduld mitbringen um ihm den Weg in ein „normales“ Hundeleben zu zeigen.

Brian2

Wir sind uns sicher, das Brian (mit dem richtigen Menschen) ein toller und treuer Weggefährte sein wird. Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch oder besuchen uns (und Brian) zu den Öffnungszeiten.

Briand

Update 15.10.2015:

Brian macht dank des intensiven Trainings unserer hoch motivierten und sachkundigen Gassigängerin Lizanne enorme Fortschritte.

Brian akzeptier den Maulkorb nun völlig und hat seit einiger Zeit positive Kontakte zu Mitarbeitern, Ehrenamtlichen und Besucher. Manchen Menschen begegnet er skeptisch aber nie aggressiv, manchen Menschen kann er gar nicht nahe genug kommen um sich seine geliebten Schmuseeinheiten abzuholen.

Briana

Brian geht Konfrontationen lieber aus dem Weg und ist ein sehr gelehriger Hund. Er möchte seinem Menschen gefallen, muss aber klar und fachkundig geführt werden.

Um sein Maukorbtraining und Fortschritt näher zu bringen, haben wir unten ein kleines Video veröffentlicht.

Brain Tierheim Moers.mp4 

Update 03.11.2015:

Brian war mal wieder mit seiner Gassigängerin Lizanne unterwegs. Diesmal war es besonders interessant, da Brian Kontakt mit „komischen Tieren“ hatte….

Brian_Bulle

 

…erst waren diese „merkwürdigen Tiere“ für ihn sehr beeindruckend, aber auch solche Situationen meistert er toll. Sogar still sitzen für ein Fotoshooting klappte auf Anhieb…

Brian_Closeup

Brian macht tolle Fortschritte und genießt nun (auch von einigen ihm fremde Personen) die Streicheleinheiten in der Tierabgabe.

Brian_Kalb (2)

UPDATE 08.12.2015:

Brian hatte Probleme beim Kot absetzen. Aufgrund dessen wurde er in der Tierklinik vorstellig. Unser Ziel war es eventuelle Probleme mit der Prostata durch einen Hormonchip zeitweilig in den Griff zu bekommen. (Wir wollten bis zur Kastration noch etwas mehr Trainingszeit mit ihm, um ihn auf die Nachsorge vorzubereiten).

Leider kam bei diesem Termin alles anders: Bei Brian wurde eine 8,5 cm große Umfangsvermehrung in der Prostata festgestellt. Die Ärzte rieten zur sofortigen OP um dies zu entfernen und die angeratene Kastration durchzuführen.

Die Sorge war groß, dass Brian die Veränderungen, den Umgang mit vielen fremden Menschen, die Schmerzen und die ungewohnten Abläufe noch nicht duldet, doch er hat uns mal wieder positiv überrascht!

Er hat (mit seinen Vertrauenspersonen) das Ultraschall, die Narkose und das Fäden ziehen ganz toll gemeistert.

Nun ist er auf dem Wege der Besserung und darf in einigen Tagen den lästigen Kragen ablegen. Brian macht den Eindruck als lebe er wieder richtig auf. Vielleicht ist dies wenigstens ein kleiner Hinweis darauf warum Brian in seinen vorigen zu Hause dieses Verhalten zeigte.

(Die Kosten der OP und der Nachsorge werden sich auf ca. 800 € belaufen)

Update 06.01.2016:

Brian hat (mit einen paar kleinen Hindernissen) seine OP gut überstanden. Nun kann er endlich wieder ohne den blöden Kragen seine Welt genießen.

Brian hat diese gesamte Prozedur sehr toll gemeistert und nun bereits mehr als seine zwei Menschen ins Herz gefasst. Er zeigt immer mehr was für ein toller Hund er ist.

Die OP-Kosten wurden von einem langjährigen Mitglied gespendet. Auf diesem Wege möchten wir (und Brian) uns recht herzlich bei ihr bedanken. Einfach nur toll!! Vielen Dank!!!

Interessenten können Brian gerne (bei Voranmeldung) bei seiner Gassirunde begleiten und sehen was für ein toller Kerl er ist. Wir (und er) würden uns freuen.

Update 26.01.2016:

Brian war körperlich von der OP sehr geschwächt und durch die angeordnete Schonung hat seine vorige Fitness etwas gelitten.

Dank seiner fleißigen Trainerin, die mit ihm täglich Fahrrad fährt und weiterhin intensiv mit ihm arbeitet, ist er nun fitter als je zuvor.

Brian_Fahrrad

Wir haben das Gefühl, dass er der Welt erst jetzt – ohne Schmerzen und die lästigen Hormone 😉 – offen und lebensfroh begegnet.

Brian_Fluss II

Es lohnt sich wirklich diesen tollen Kerl kennen zu lernen!

Auf diesem Wege möchten wir uns -stellvertretend für alle anderen Tiere- bei allen Spendern bedanken. Es sind wirklich alle Wünsche erfüllt worden! Und das sehen wir nicht als selbstverständlich sondern sind mächtig stolz so tolle Tierschützer an unserer Seite zu haben.

Brian_Schlepp_Liegend

 

Sein ganz persönliches Geschenk waren u.a. eine Schleppleine, Leckerchen für sein Training sowie ein Leuchthalsband.

Brian_Schlepp_Schnuper

Die Schleppleine und die Leckerchen bringen Brian im Training weit voran und das Leuchthalsband ist täglich im Gebrauch uns sorgt für seine Sicherheit.

Vielen lieben Dank!!

Update 02.03.2016:

Brian Halde 1

Unsere liebe Ehrenamtliche Liz hat Brian mit zu einem tollen Ausflug genommen. Sie haben zusammen einen schönen Nachmittag auf der Halde Norddeutschland verbracht.

Brian Halde 2

 

Er hat sich dort ganz toll gezeigt und sich sogar von vorbeirasenden Elektrofahrzeugen, Spaziergängern mit und ohne Hunde und der fremden Umgebung nicht beeindrucken lassen.

Brian Halde 3

 

UPDATE 16.03.2016:

Brian war mal wieder mit „seiner Lizanne“ auf einem Ausflug. Diesmal ging es mit dem Fahrrad in den Park.

Brian_See

 

Er genoss die Ruhe vom Tierheimalltag in vollen Zügen und zeigte sich mal wieder von seiner besten Seite.

Brian_Park

 

Sogar aufdringliche Enten und der Streichelzoo ließen ihn nicht aus der Ruhe bringen.

Brian_Streichelzoo

 

So bemüht wir auch sind ihm das Leben im Tierheim so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten, können wir ihm ein zu Hause nicht ersetzen. Er hat sich soooo toll entwickelt und nun wirklich verdient nach so tollen Ausflügen nicht in seinem Körbchen im Tierheim sondern in seinem neuen zu Hause von weiteren Erlebnissen zu träumen.

UPDATE 05.04.2016:

Brian hat das sonnige Wochenende mal wieder in vollen Zügen genossen. Er war auf der beliebten Motocross Strecke.

???????????????????????????????

Er ließ sich wie erwartete nicht wirklich von dem „Drum Herum“ beeindrucken und ließ sich lieber von Spaziergängern durchknuddeln.

???????????????????????????????

 

Auch hier zeigte er wieder wie souverän er mit allen Situationen umgeht. Auch das Quad beeindruckte ihn nicht wirklich …

???????????????????????????????

 

Brian ist mittlerweile auch Fremden gegenüber ein völlig aufgeschlossener, verschmuster und souveräner Hund. Er hat es sich redlich verdient nun auch endlich sein zu Hause zu bekommen.

Gerne können Sie ihn unverbindlich im Tierheim kennen lernen.

Update 25.04.2016:

Brian hat eine Freundin gefunden und tobt sich gerne mit dieser hinreißenden jungen Lady aus…jedoch ist ihr Temperament weitaus höher als die von Brian…er ist ganz schön geschafft nach einer wüsten Spielstunde mit diesem Energiebündel 😉

???????????????????????????????

UPDATE 11.08.2017:

Unser Sommerfest 2017 war ein großer erfolg und viele Besucher haben sich das Tierheim, die vielen Stände und die Tiere angeschaut. Aber wo war Brian??

Er durfte diesen Tag, ohne Trubel, mit seiner Bezugsperson verbringen.

Sein Lieblingsplatz im Wintergarten hat er sofort für ein kleines Nickerchen genutzt.

Am Nachmittag hat er sich mit seiner Freundin Curly im Garten vergnügt.

Na das sieht doch nach einem gelungen Tag aus, oder?

Ich interessiere mich für einen Hund aus dem Tierheim!
  1. (notwendig)
  2. (gültige E-Mail-Adresse notwendig)
  3. Wie soll der Hund gehalten werden?
 

Comments are closed.