Obelix auf Aussichtsplattform

15.05.2019

Hallo nach Moers, gerade eben lag Obelix auf seiner Aussichtsplattform und blickte “übers Land”. Jetzt findet er es auf meinem Schoss sehr angenehm. Herzliche Grüße aus Köln. Anne F.

Übermorgen ist er schon 2 Monate bei mir. 😄 Glücklich wie am 1. Tag, als ich ihn im 📺 sah.

11.05.2019

Liebe Frau Kuhnen, wollte gern, dass Obelix aus dem Fenster schauen kann und es dabei maximal gemütlich hat. Nach umfangreichen Internet-Recherchen war ich heute Mittag im “Fressnapf”, der ja wirklich keine Wünsche offen lässt. Ein Modell Kratzbaum mit ETW und Hochsitz gefiel mir am besten. Da es kein Verpacktes gab, nahm ich das aus der Ausstellung. Sehr schwer, aber irgendwie hab ich es zu meinem MAX geschleppt, den Van umgebaut und eingeladen. Hatte 2 Vorteile: Musste nicht schrauben, und der nette Verkäufer gab mir 10% Rabatt. An der Haustür angekommen, kam grad mein türkischer Nachbar, sah wohl, dass ich etwas angespannt wirkte (2. Etage), drehte um und trug mir das Teil nach oben. War ich froh. Es stand in der Diele, weil ich noch einmal zum Mäxchen runter musste, um den Rest auszuladen. Obelix hatte seine Öhrchen auf Durchzug gestellt und kam nicht angelaufen. Er hatte sich schon wieder ein tolles Versteck überlegt. Ging also los, kam ein paar Minuten später in die Wohnung, und Monsieur lag schon glücklich in seiner neuen Hütte und strahlte mich an (meinte ich jedenfalls). Die höchste Aussichtsplattform ist ihm noch nicht geheuer. Ich lasse ihn auch. So schlau und neugierig, wie er ist, kommt er schon drauf. Heute in 14 Tagen höre ich einen Vortrag von Prof. Dr. Sachser “Das Tier und wir – Warum Tiere uns im Denken, Fühlen und Verhalten oft so ähnlich sind”. Ich hatte den dazugehörigen Artikel in unserer Tageszeitung gelesen und fand, dass das ein gutes Thema für mich sei, wenn ich nämlich grad mal denke, dass Obi traurig guckt. Nein, er weiss nach der Zeit, die er jetzt bei mir ist, wie er manches “publikumswirksam” mit Gesicht und blink – blink – Äuglein erreichen kann. Ein schönes Wochenende + beste Grüße aus der Stadt mit K.

11.04.2019

Hallo, liebe Frau Kuhnen,

mir scheint, dass Sie meine Nachricht von Anfang April nicht bekommen haben. Hab sie grad noch mal auf den Weg gebracht.

Obelix ist ein Juwel. So ein hübscher Kater mit dem Gesichtchen und den Augen, lieb, total anhänglich, schmusig, aber auch auf Spielen und Fangen aus: Ich liebe mein rotes Füchschen.

Jeden Tag überrascht er mit neuen Ideen. Unglaublich, was dieses ehemals so kranke Tier für eine Lebensfreude hat, sehr gut frisst, sich mit List seine Medi geben lässt und einfach glücklich ist.

Im Moment liegt er – lang ausgestreckt und träumend – zu meinen Füßen, nachdem er lange bei mir gelegen hat, während ich Zeitung und Buch gelesen habe.

Wie schön, dass ich ausgerechnet am 17. März den WDR eingeschaltet hatte und ihn sah, mich in das pflegebedürftige Kerlchen verliebte und aktiv wurde.

Eine Freundin aus dem tiefen Bayern, die selbst zwei Katzen hat, schrieb mir heute etwas Herzerwärmendes: “Liebe Anne. Du & Dein Obelix : Ihr seid ein Dreamteam. Ich habe Dich lange nicht so glücklich erlebt!” Ja, Karina hat es erfasst. Genauso ist es.

Ich finde wirklich toll, liebe Frau Kuhnen, was sie für Tiere tun, die aus irgendwelchen Gründen in Ihrem Tierheim ein vorübergehendes Zuhause finden und von Allen gut und sehr liebevoll umsorgt werden, bis hoffentlich ein endgültiges Zuhause gefunden wird. Chapeau.

Obelix und ich haben uns gefunden. Danke. Sie waren so schnell überzeugt, dass Köln seine beste Adresse werden könnte. Das wareinfach nur schön, dass Sie mir vertrauten.

Ich werde das rotblonde Kerlchen gleich von Ihnen besonders unter dem Kinn knuddeln. Das setzt sofort den Samovar in Betrieb.

Auch Ihnen wünsche ich herrliche Ostertage und schicke herzliche Grüße aus Köln.

Den Transportkorb würden wir gern behalten. An meinem PC klebt ein Zettel. Ich werde dafür etwas Geld für Ihre Tiere überweisen (wenn’s recht ist).

Grüße an alle im Tierheim.

Ihre Anne F. mit Obelix, dem Glücklichen.

24.03.2019

Ein schönes neues Bild – 02.04.2019

Hallo nach Moers! Heute, vor einer Woche, begann sie: Die Adoptionsgeschichte von Obelix. Er lässt dieses besonders hübsche Foto schicken. Liebe Grüße aus Köln.

Danke für den regen Austausch in den letzten Tagen. Wir freuen uns sehr über die vielen Infos und die liebevolle Aufnahme von unserem kleinen Sorgenkind.

Ihr Tierheimteam 24.03.2019