Alonzo hat seinen Rhythmus gefunden, update 10.07.2019

26.06.2019
14.05.2019
29.04.2019
Name des Tiers:Alonzo
Bestandsnummer:208 F 19
Aufnahmegrund:Fundtier
Im Tierheim seit:29.04.2019
Rasse:Türkisch Van-Mix
Geschlecht:männlich, kastriert im Tierheim
Farbe/Felllänge:weiß, mittellang
Geburtsdatum:ca. 2016
Schulterhöhe/Gewicht:
Fundort/Abgabegrund:Krefeld
Tierbeschreibung:Freigänger

10.07.2019

Alonzo ist doch immer für eine Überraschung zu haben. Da setzt man sich vor seine Höhle und ehe man es sich versieht, kommt er heraus und streicht um die Beine und zeigt deutlich, dass er gestreichelt werden möchte. Er achtet allerdings darauf, alleine mit seinem Gegenüber  zu sein, da sein Mitbewohner Felix ihn nicht mag. Felix wurde vor Kurzem von Kolja, dem anderen weißen Kater angegriffen und seitdem mag Felix keine weißen Katzen mehr. Alonzo allerdings scheint die Nähe von Menschen mehr und mehr zu genießen.

26.06.2019

Was soll man zu diesem hübschen Kerl sagen. Alonzo ist ein selbständiger Kater. Was wir zunächst als zurückhaltend interpretiert hatten, ist wohl eher ein Zeichen dafür, dass Alonzo einfach einen eigenen Plan hat, seinen Tag und seine Nacht zu verbringen. Eine Wildkamera brachte es ans Licht: gegen Abend erwacht er aus seinem Traumreich, klettert aus seiner Höhle und verbringt die Nacht dann auf den Beinen. Kaum bricht der neue Tag an, entschwindet er wieder in der Höhle, um sich von den Taten der Nacht zu regenerieren. Ob er sich in einem neuen Zuhause an einen anderen Tag-Nacht-Rhythmus gewöhnen wird, wissen wir nicht. Bei uns lässt er sich tagsüber schon mal durch Leckereien oder intensiver Ansprache aus seinen Träumen holen.

Für Alonzo wäre ein Zuhause mit Katzenklappe die beste Lösung, damit er sein Leben zunächst selbst gestalten kann. Vielleicht findet er ja Gefallen an einer neuen Tagesgestaltung und integriert sich freiwillig in ein Zusammenleben mit seinen neuen Menschen. Sein offener Blick lässt da Hoffnung aufkeimen.

02.06.2019

Alonso sieht man tagsüber hauptsächlich in seiner Höhle schlummern. Zwischendurch beobachtet er die Besucher im Raum, weiß sie aber nicht wirklich einzuschätzen und geht sehr vorsichtig mit ihnen um. Annäherung auf Distanz ist ihm im Moment noch lieber. Anderen Katzen gegenüber verhält er sich eher abweisend, so dass Alonso lieber als Einzelprinz in ein neues Zuhause umziehen sollte. Freigang ist Voraussetzung für eine Vermittlung.

10.05.2019

Alonzo ist nun kastriert und ins Katzenhaus umgezogen.

29.04.2019

Dieser unkastrierte Kater (nicht gechipt) wurde heute Morgen im Bereich Weidenbruchweg 37 in 47809 Krefeld Linn gesichert.
Er befindet sich bei uns im Tierheim.
Wer den Kater kennt oder vermisst, kann sich bitte direkt im Tierheim melde