Mowgli & Shanty – quirlige Welpen auf Familiensuche

Name des Tiers:Mowgli & Shanty
Bestandsnummer:429/430_F_19
Aufnahmegrund:Fundtiere
Im Tierheim seit:28.07.2019
Rasse:Malteser-Pudel-Mischling
Geschlecht:männlich/weiblich
Farbe/Felllänge:weiß/lockig
Geburtsdatum:01.06.2019
Schulterhöhe/Gewicht:
Fundort/Abgabegrund:Fundtiere
Tierbeschreibung:

Mowgli & Shanty hatten keinen guten Start ins Leben. Gefunden, verdreckt auf einer wilden Müllsammelstelle in Krefeld, vermutlich “entsorgt” auf unliebsame Weise.

Frisch gebadet, geimpft, entwurmt und gechipt waren die zwei kleinen Räuber bereit auf ihren Neustart ins “richtige” Leben und hatten auch schon zwei tolle Interessenten, die sie aufnehmen wollten. Diese sind nun leider beide innerhalb von 2 Tagen abgesprungen*, somit suchen die Zwei schnellstmöglich wieder ein neues zu Hause.

Sie sind sehr menschenbezogen, überaus quirlig und bringen ganz viel Neugier und Mut mit um die Welt zu entdecken.

* Interessenten sollten VORAB Folgendes bedenken.

  • Zeit: Die Welpenzeit ist anstrengend und sehr zeitintensiv, die Stubenreinheit und das Alleinebleiben muss behutsam erlernt werden und ist nicht in “ich kann mir 14 Tage Urlaub nehmen” erledigt.
  • Verantwortung: Die Überlegung sich einen Welpen mit einer voraussichtlichen Lebenserwartung von über 15 Jahren sollte wohlbedacht geschehen. Dies bedeutet ein Umdenken für den gesamten Alltag, Urlaube, Krankheitsfällen für das GESAMTE Hundeleben lang etc.
  • Einsatz: Ein junger Hund möchte (und muss) viel Lernen, täglich Kontakt zu Artgenossen haben und auch mal nicht Nummer Zwei sondern Nummer Eins sein. Ein früher und regelmäßiger Besuch in der Hundeschule mach Sinn und vor allem SPAß für alle Beteiligten!
  • Kosten: Ein Hund macht viel Freude, aber verursacht regelmäßige und auch unvorhersehbare Kosten! Die Schutzgebühr, die Ausstattung, hochwertiges Futter, regelmäßige tierärztliche Versorgung (Impfung, Parasitenprophylaxe, Steuern/Versicherung etc.) sind zunächst vorhersehbare Kosten, aber auch die Kosten für eventuelle Erkrankungen, OP’s, Hundepension, Medikamente etc. sollten Sie in ihrer Planung und Überlegung nicht außer Acht lassen.

Vermittlungsablauf:

Wir werden vom 14.08.2019 (Mittwoch) bis 19.08.2019 (Montag) Vermittlungsgespräche führen (ausschließlich im Rahmen der Öffnungszeiten und persönlich) und passende Interessenten in die Liste eintragen. Der Einzug in das passende zu Hause findet dann voraussichtlich Ende KW 34 statt.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht alle Interessenten (und Besucher) zu den Welpen lassen können. Dies bedeutet sehr viel Stress für die Hunde und es liegt in unserer aller Verantwortung dies zu vermeiden.

Danke für Ihr Verständnis!