Lulu braucht Freiheit mit Menschen, update 10.11.2018

Lulu kommt mehr und mehr heraus

Name des Tiers:Lulu
Bestandsnummer:166 Ü 18
Aufnahmegrund:Übergabe
Im Tierheim seit:12.07.2018
Rasse:EKH
Geschlecht:weiblich, im Tierheim kastriert
Farbe/Felllänge:grau-getigert
Geburtsdatum:ca. 2015
Schulterhöhe/Gewicht:
Fundort/Abgabegrund:
Tierbeschreibung:freilebende Katze, die immer versorgt wurde, was nun nicht mehr geht

10.11.2018

Obwohl Lulu immer noch recht schüchtern ist, ist es doch faszinierend zu sehen, wie sie immer wieder mit ihren menschlichen Gegenübern Kontakt aufnimmt, am liebsten allerdings, wenn noch genügend Abstand zwischen ihr und dem Menschen liegt. Wenn man dann mit ihr spricht, kann man sehen, wie sie ständig antwortet, genau auf einen schaut und immer wieder reagiert. Mittlerweile  glauben wir, dass Lulu zwar wahrscheinlich nicht sofort, aber doch mit der Zeit bei genügend Freiheit Vertrauen zu ihren sie umgebenden Menschen aufbauen wird. Mit anderen Katzen hat sie keine Probleme. Momentan kann man am späten Abend sehen, wie sie mit aufgerichtetem Schwänzchen um ihren Mitbewohner Max herumschlawänzelt. Es ist goldig anzusehen.

15.09.2018

Lulu wird neugieriger und mutiger. Gestern hat sie sogar lautstark bei der Ansprache eines Schmusepatens geschnurrt.

16.08.2018

Lulu wurde bisher im Freien versorgt. Sie bekam Babies und konnte nicht mehr vor Ort bleiben. Die Babies und sie kamen zu uns, die Kleinen sind bei uns herangewachsen und auch schon zum Teil vermittelt. Lulu wurde kastriert und sucht nun einen Platz, an dem sie wieder versorgt wird, ohne dass sie gezwungen ist, grundsätzlich in der Enge eines Haushaltes zu leben. In wie weit dabei auch eventuell Vertrauen aufgebaut werden kann, können wir nicht sagen. Bei uns sitzt sie zurückgezogen in einem Schrank und wartet die ruhigen Nachtstunden für Spaziergänge im Freigehege ab.

Für Lulu wäre eine Unterkunft auf einem Bauernhof oder Reitstall, auf dem sie natürlich trotzdem beobachtet und bei eventuellen Krankheiten behandelt wird, ideal. Ob freilebend oder im Haus, wir erwarten von zukünftigen Übernehmern Verantwortung, damit auch Lulu guten Aussichten für eine Zukunft hat.