Willkommen im Moerser Tierheim!

Das Tierheim bleibt für spontane Besuche geschlossen.

Schütze was Du liebst…!

Um der aktuellen Situation Rechnung zu tragen, werden wir unsere Bemühungen zur Eindämmung der Infektionszahlen weiter verstärken.

Das Tierheim bleibt für spontane Besuche geschlossen.

Liebe Interessenten, wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unseren Tieren. Leider rufen sehr viele Interessenten außerhalb unserer Vermittlungszeiten an.

Für Tiervermittlung und Fragen zu unseren Tieren stehen unsere Tierpfleger ausschließlich montags bis freitags von 14.00-17.00 Uhr zur Verfügung, samstags von 13.00-16.00 Uhr.

Anrufe nach 17.00 Uhr, bzw. samstags nach 16.00 Uhr (an Sonn- und Feiertagen ganztägig) werden automatisch an die  Tierrettung weitergeleitet. Diese sind ausschließlich für Fundtiere sowie Notfälle zuständig und können keine Auskunft zu Tieren geben.

Wir bitten Sie, sich an die Telefonzeiten zu halten, da unsere Tierpfleger morgens unsere Tiere versorgen und daher telefonisch nicht zu erreichen sind.

Unsere Tiere leben im Heute – und das “Heute” werden wir Ihnen bis dahin bestmöglich gestalten. 

Wenn Ihr Herz und Ihr Leben bereit für ein tierisches Familienmitglied sind, dann freuen wir uns  Sie zu individuellen Terminen im Moerser Tierheim begrüßen zu können. Bis dahin laden wir Sie ein, sich über all unsere Tiere auf der stets aktuellen Homepage zu informieren. Unseren Alltag teilen wir gerne via Facebook und Instagram mit Ihnen. 

Die Aufnahme und Abholung von Fundtieren erfolgt weiterhin ohne Einschränkungen.

Direkt im Tierheim Moers montags bis samstags von 8°° bis 17°° Uhr – am besten nach telefonischer Absprache unter 02841-21202, sonntags von 9°°-12°° und 15°°-17°° Uhr

Für die Aufnahme von privaten Abgabe- und Pensionstieren ist in jedem Fall eine telefonische Terminvereinbarung notwendig! 

Wer Fragen zu Vereinsangelegenheiten hat, kann sich telefonisch montags bis donnerstags  zwischen 8.00 und 12.00 Uhr und freitags zwischen 8.00 und 11.00 Uhr in der Geschäftsstelle melden. Dort können aber keine Auskünfte zu Tierheim-Tieren beantwortet werden.

Hilfe für Ukraine-Flüchtlinge mit Haustieren

Das Leid der Menschen auf der Flucht vor dem Krieg in der Ukraine ist für uns unvorstellbar. Wer kann nimmt sein Haustier auf die weite Reise ins Ungewisse. 

Im Rahmen unserer Möglichkeiten leisten wir Geflüchteten Tierbesitzern Hilfestellung. Wir stellen Futter, Pflegeutensilien und auch Katzenstreu bereit – und im schlimmsten Fall schaffen wir auch ein Plätzchen bei uns im Tierheim, wenn unbedingt notwendig.

Wer Hilfe braucht, wendet sich bitte an die Stadtverwaltung, eine caritative Hilfsorganisation, oder direkt an uns unter 02841-21202.

Hier können Sie unsere Tierheimgäste kennenlernen

Wir sind Teil einer starken Gemeinschaft - für die Tiere!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!