Arthur … muss nun in die Lebensschule

Name des Tiers:Arthur
Bestandsnummer:232_T_23
Aufnahmegrund:Sicherstellung
Im Tierheim seit:15.09.2023
Rasse:Mischling
Geschlecht:männlich
Farbe/Felllänge:schwarz
Geburtsdatum:15.07.2023
Schulterhöhe/Gewicht:Endgröße ca. 50 cm
Fundort/Abgabegrund:Sicherstellung
Tierbeschreibung:

Arthur kam zusammen mit Eugen und Emil im Alter von zwei Monaten zu uns. Alle drei Welpen waren sehr krank. Die Hunde waren illegal nach Deutschland gebracht worden und neben der Gesundheit fehlte es ihnen auch an den erforderlichen Impfungen.

v.l.n.r. Eugen, Emil, Arthur

Bis jetzt mussten die drei Jungspunde bei uns im Quarantänebereich auf den Vermittlungsbeginn warten. Zu Beginn musste sie erstmal stabilisiert und mit einigem medizinischen Aufwand gesund gepflegt werden und dann schloss sich natürlich noch die erforderliche Tollwut-Impfung mit der dazugehörigen Wartezeit an.

Jetzt haben alle drei das Ticket bekommen, um in ein neues Leben zu starten.

Alle drei Junghunde zeigen sich bei uns sehr vorsichtig, aber nicht überängstlich. Sie sind sehr neugierig und genießen nach dem Kennenlernen den Kontakt zum Menschen.

Die vergangenen Monate in der Quarantäne haben vieles unmöglich gemacht, was ein Junghund erleben sollte.

Wir werden jetzt beginnen, all das langsam nachzuholen und ihnen die Welt außerhalb des Quarantänebereichs zeigen.

Wir sind sehr froh, dass sie zu dritt waren und nicht ein einzelner isolierter Welpe, all das alleine durchleben musste.

Wir suchen für Arthur Menschen, die schon etwas Erfahrung mit Hunden haben und damit die Defizite, die sein bisheriges Leben mit sich bringt, gemeinsam mit ihm aufarbeiten können.

Natürlich runden Themen wie Stubenreinheit und Grunderziehung, die für jeden Welpen/Junghund gelten, das spannende Aufgabenpaket ab.

Spontane Besuche sind leider nicht möglich. Bei Interesse an Arthur stehen die vermittelnden Kollegen für telefonische Erstgespräche von Montag bis Freitag von 14 – 17 Uhr und Samstag von 13 – 16 Uhr zur Verfügung.

Wir bitten darum, sich an diese Zeiten zu halten, da nach den regulären Telefonzeiten alle Gespräche in den Notdienst umgeleitet werden und dieser natürlich Notfällen vorbehalten ist.

Alternativ erreichen Sie die vermittelnden Kollegen auch per Email: tierpfleger@tierheim-moers.de