Daisy sucht kinderlosen Haushalt

19.09.2020

Daisy ist immer noch vorsichtig, wird aber zusehens neugieriger.

21.08.2020

Name des Tiers:Daisy
Bestandsnummer:698 Ü 20
Aufnahmegrund:Übergabe
Im Tierheim seit:21.08.2020
Rasse:EKH
Geschlecht:weiblich, kastriert
Farbe/Felllänge:schildpatt
Geburtsdatum:03.06.2009
Schulterhöhe/Gewicht:
Fundort/Abgabegrund:Unverträglichkeit mit Kleinkind
Tierbeschreibung:Wohnung mit gesichertem Balkon

19.09.2020

Daisy sucht sich ihre Leute aus. Sie setzt sich auf den Schoss einer Helferin, oder schmust auch mit Besuchern. Alles geht von ihr aus, dann fühlt sie sich wohl.

01.09.2020

Daisy ist ins Katzenhaus umgezogen, wo sie noch sehr versteckt die neue Welt betrachtet. Sie ist auf jeden Fall eine Katze, die im neuen Zuhause genug Zeit braucht, um sich einzuleben. Sie muss erst wieder Vertrauen aufbauen, braucht also Menschen, die sie in ihrer Art respektieren.

21.08.2020

Heute ist Daisys Ankunftstag. Da darf man keine großen Erwartungen an sie stellen. Aber wir wollten ihr trotzdem schon mal ein Bühne geben. Vielleicht hat ja jemand ein Faible für Schildpatt-Katzen mit allen ihren Besonderheiten.

Daisy wurde abgegeben, weil wieder einmal das Zusammenleben zwischen Katze und Kleinkind Probleme bereitete.

Dieser Abgabegrund kommt in letzter Zeit vermehrt vor, vielleicht auch, weil durch Corona die Kleinkinder durch Schließung der Kitas viel mehr zu Hause waren und die Katzen einfach nicht ihre gewöhnliche Ruhe am Morgen hatten. Die ständige Anwesenheit eines Kleinkindes mit all den dazugehörigen Umständen kann einfach vermehrt Stress bei bestimmten Samtpfoten aufkommen lassen, der dann dazu führt, dass sie sich einfach wehren um zu zeigen, dass sie ihre Ruhe haben wollen.

Schauen wir mal, wie Daisy sich bei uns in den nächsten Tagen zeigt.

Wir werden dann berichten.