Fina´s Wunden heilen langsam ab – noch nicht in der Vermittlung -, update 15.05.2022

Name des Tiers:Fina
Bestandsnummer:135 F 22
Aufnahmegrund:Fundtier
Im Tierheim seit:07.04.2022
Rasse:EKH
Geschlecht:weiblich, kastriert ???
Farbe/Felllänge:getigert mit weiß
Geburtsdatum:ca. 08.2021
Schulterhöhe/Gewicht:
Fundort/Abgabegrund:Krefeld
Tierbeschreibung:Freigänger
15.05.2022
Heute schickt unsere tapfere kleine Fina einen Sonntagsmutmachgruß … für jede abgeheilte Stelle entsteht eine Neue. Nun warten einige Untersuchungen auf Fina, damit wir endlich der Ursache auf die Schliche kommen und Fina dann nochmal einen Sonntagsendlichallesgeschafftgruß schicken kann. ❤️
29.04.2022
 
Übernommen von unserer Facebook-Seite
Erinnert Ihr Euch noch an Fina? Wir haben vor gut zwei Wochen von ihr berichtet …
Fina kam am 07. April als Fundkatze zu uns. Sie hatte rund um den Hals wunde bis entzündliche Hautstellen. Bis heute können wir nicht sagen, was die Ursache ist. Wir behandeln symptomatisch und versuchen nach und nach Ursachen auszuschließen.
Seit über drei Wochen wird Fina mehrfach täglich behandelt und zweimal pro Woche dem Tierarzt vorgestellt. Natürlich ist sie noch immer in der Krankenstation / Quarantäne. Inzwischen hat sich fast die ganze abgestorbene Haut gelöst.
Ganz zu Beginn hatten wir die Befürchtung, dass Fina wild sein könnte, da sie sich ausgesprochen wehrhaft uns gegenüber verhalten hatte. Ganz sicher spielten Schmerzen da eine große Rolle, denn inzwischen ist sie ein ganz lieber Schatz und macht uns ihre Behandlung sehr einfach.
Nun … wie soll man es diplomatisch ausdrücken? Sollte die Person, die Fina´s Versorgung einfach eingestellt hat, das hier lesen … wir wollen keinen Dank oder sowas. Wir machen das gerne … für Fina – denn das ist unser Verständnis von Tierliebe, -schutz und Verantwortung. Wir möchten nur eins: Holen Sie sich nie wieder ein Tier!
07.04.2022
Fundkatze aus Krefeld
Diese weibliche Katze (kein Chip) wurde heute auf der Düsseldorfer Straße in 47809 Krefeld gesichert. Wer die Katze kennt oder vermisst, kann sich bitte direkt telefonisch im Tierheim melden.