Ich bin Ronja und warte auf euch, update22.08.2020

22.08.2020

Hallo, lernt mich doch mal kennen!

12.08.2020

Bei den Temperaturen ist es drinnen einfach angenehmer als draußen!

 

14.07.2020

04.07.2020

Ronja genießt mittlerweile auch die Ausflüge ins Freigehege

22.06.2020

Name des Tiers:Ronja
Bestandsnummer:360 F 20
Aufnahmegrund:Fundtier
Im Tierheim seit:04.04.2020
Rasse:EKH
Geschlecht:weiblich, war trächtig, jetzt kastriert im Tierheim
Farbe/Felllänge:schwarz
Geburtsdatum:ca. 2019
Schulterhöhe/Gewicht:
Fundort/Abgabegrund:Krefeld
Tierbeschreibung:Freigänger

22.08.2020

Ronja kommt immer häufiger angerannt, wenn Menschen ins Freigehege kommen. Sie ist neugierig und man kann deutlich spüren, dass sie gerne mehr möchte, als immer nur zuzuschauen, wenn andere Katzen mit den Menschen schmusen. Aber ihr fehlt einfach der Mut dazu. Mit Zeit und Geduld und einem festen, ruhigen Umfeld dürfte das mit der Zeit kein Problem mehr sein. Menschen dürfen zu Beginn nicht zuviel von ihr verlangen und gegenseitiges Vertrauen muss aufgebaut werden.

14.07.2020

Mehr und mehr zeigt sich Ronja draußen im Freien, auch wenn Menschen in der Nähe sind. Doch immer noch begegnet sie ihnen mit Vorsicht.

Geduld ist hier gefragt.

Späterer Freigang ist Voraussetzung für eine Vermittlung.

22.06.2020

Ronjas Babies wurden alle gut vermittelt, sie selbst wurde kastriert und kann sich jetzt wieder um sich selbst kümmern.

Im Katzenhaus sucht sie einen neuen Alltag und beobachtet erst mal die Lage in ihrem Raum. Beim Besuch der Schmusepatin kam sie schon mal aus ihrem Versteck heraus und erkundete ihre Umgebung.

Da sie nicht zu den Katzen gehört, die auf die Menschen zugeht, müssen wir ihr etwas Zeit geben, damit sie sich eingewöhnen kann. Wir werden sie beobachten und berichten.

24.04.2020

Ronja teilte das Schicksal einiger anderer Fundkatzen der letzten Zeit. Auch sie war trächtig und hat mittlerweile Kitten zur Welt gebracht.

Bitte beachten Sie, dass die Kitten momentan weder zur Vermittlung stehen, noch dass wir Interessenten in eine Warteliste aufnehmen. Erst nach der ersten Impfung dieser Kleinen Mitte Juni können sich Interessenten melden. Bedenken Sie, dass jeder unnötige Anruf momentan die Tierpfleger von ihrer vorrangigen Arbeit, nämlich der Versorgung der Tiere, abhält.

Wir halten Sie wie immer auch weiterhin auf dem Laufenden.

04.04.2020

Fundkatze aus Krefeld

Diese weibliche Katze (kein Chip) wurde gestern Abend auf der Nernststraße in 47805 Krefeld gesichert. Sie befindet sich bei uns im Tierheim. Wer die Katze kennt oder vermisst, kann sich bitte direkt telefonisch im Tierheim melden.