Schmusebacke Erika und nicht mehr ganz so verschüchterte Anneliese, update 05.05.2022

Schmusebacke Erika 

            vorsichtige Anneliese

Name des Tiers:Anneliese
Bestandsnummer:96 F 22
Aufnahmegrund:Fundtier
Im Tierheim seit:17.03.2022
Rasse:EKH
Geschlecht:weiblich, kastriert
Farbe/Felllänge:getigert mit weiß
Geburtsdatum:ca. 2012
Schulterhöhe/Gewicht:
Fundort/Abgabegrund:Krefeld
Tierbeschreibung:Freigänger, wurde zusammen mit Erika gefunden

Name des Tiers:Erika
Bestandsnummer:95 F 22
Aufnahmegrund:Fundtier
Im Tierheim seit:17.03.2022
Rasse:EKH
Geschlecht:weiblich, kastriert
Farbe/Felllänge:schwarz
Geburtsdatum:ca. 2017
Schulterhöhe/Gewicht:
Fundort/Abgabegrund:Krefeld
Tierbeschreibung:Freigänger, wurde zusammen mit Anneliese gefunden

05.05.2022

Auch so kann man Anneliese mittlerweile sehen. Ziemlich entspannt trabt sie durchs Außengehege, auch wenn Schmusepaten sich dort aufhalten.

02.05.2022

Immer öfter sieht man nun auch Anneliese schon viel entspannter im Außengehege herumlaufen. Normale Abläufe lassen sie nicht mehr gleich aufschrecken,  und Besucher vor dem Auslauf lösen nicht gleich Panik aus. Sie bleibt sitzen, als ob sie genau wüsste, dass nichts passiert. Denn wir setzen sie nicht unter Druck, sondern akzeptieren ihr Tempo, mit dem sie Kontakt mit uns aufnimmt. Sie Zeit wird es bringen …

09.04.2022

Während Anneliese noch eher die Zurückhaltende spielt, ist Erika mit ihrer kleinen Stupsnase  ganz in ihrem Element, wenn sie schmusen und kuscheln kann. Sie liebt es,  es sich auf dem Schoß des Schmusepaten gemütlich zu machen, nachdem sie vorher genau geschaut hat, ob auch alles mit rechten Dingen vor sich geht. Auch Anneliese war zu Beginn des Aufenthaltes bei uns anhänglich und schmusig. Nach einiger Zeit in wieder ruhigen Bahnen kommt dieses Zutrauen bestimmt wieder zurück.

30.03.2022

Diese beiden Hübschen sind den medizinischen Dienst durchlaufen und bereits im Katzenhaus eingezogen. Die beiden sind super lieb, aber noch etwas schüchtern – wer will es ihnen nach den Tagen der Unsicherheit verdenken. Gemeinsam liefen sie herum, wussten nicht wohin, bis sie von aufmerksamen Menschen zu uns gebracht wurden.

Jetzt suchen sie gemeinsam ein neues Zuhause mit Menschen, die für sie Verantwortung übernehmen, sich kümmern und ihnen Familienanschluss gewähren.

17.03.2022

Diese beiden weiblichen Katzen (keine Chips) wurden heute Morgen im Raderfeld in 47807 Krefeld gesichert. Wer die Katzen kennt oder vermisst, kann sich bitte direkt telefonisch im Tierheim melden.