Lua – Hundedame mit Puschelpfoten

Name des Tiers:Lua
Bestandsnummer:101_Ü_21
Aufnahmegrund:Zeitmangel
Im Tierheim seit:20.03.2021
Rasse:Cão da Serra da Estrela
Geschlecht:weiblich
Farbe/Felllänge:brindle / lang
Geburtsdatum:12.11.2012
Schulterhöhe/Gewicht:60 cm / 32,5 kg
Fundort/Abgabegrund:Zeitmangel
Tierbeschreibung:

 

Update 08.09.2021:

Ein halbes Jahr ist Lua nun schon bei uns ohne nennenswerte Anfragen.

Wir wollen ein kleines Update geben, um das Gesamtbild etwas abzurunden.

Vorweg: Lua ist eine tolle Hündin für jeden, der mit ihr umzugehen weiß und sie lesen kann.

Ihre Abneigung gegenüber Katzen und kleinen Hunden hat sich nicht geändert. Mit einem klar handelnden Menschen an ihrer Seite ist das jedoch gut händelbar.

Bisher können wir sagen, dass sie sehr gut mit großen Rüden klarkommt, Hündinnen jedoch nicht so ihr Ding sind. Genau genommen ist es eine Freude, sie im Umgang mit Rüden zu beobachten. Sie kommuniziert großartig und bleibt immer verhältnismäßig.

So schnell, wie Lua einen Hund abcheckt, ist sie auch mit Menschen. Halbherzigkeit ist bei ihr Fehl am Platz – das durchschaut sie sofort und trifft ihre eigenen Entscheidungen. Ist ein Mensch für sie glaubwürdig in seinem Handeln und in seinen Entscheidungen, kann sie das aber sehr gut akzeptieren.

Lua “arbeitet” nicht für Leckerchen. Man muss klar und souverän mit ihr interagieren. Wer Freude an Hundekommunikation hat und für einen Hund authentisch ist, der findet in Lua den perfekten Hund.

Und was auch nicht unerwähnt bleiben sollte: Lua ist eine hochgradige Schmusebacke. Sie kann nicht genug bekommen von Streicheleinheiten und vergisst komplett ihre Größe, wenn sie versucht in ihren Menschen hinein zu kriechen.

________________________________________________________________________________________________

 

Update 29.04.2021:

Lua hat ein Upgrade bekommen. Nachdem sie sich nun gut bei uns eingelebt hat, konnten wir einige Verhaltensmuster besser beobachten und bewerten und suchen nun für Lua ein Zuhause mit Hundeerfahrung – im Optimalfall mit Erfahrung mit Herdenschutzhunden.

Lua ist nicht “Everyone´s Darling” lässt sich aber sehr auf ihre Menschen ein, wenn sie sie erst einmal kennenlernen konnte. Sie liebt Schmuseeinheiten und zeigt auch eine angenehme Bereitschaft zur Zusammenarbeit.

Ihre Abneigung kleinen Hunden gegenüber hat sich als deutlich nachdrücklicher und ernsthafter heraus gestellt, als wir das anfangs einschätzen konnten.

Mit der richtigen (Herdenschutz-)Hundeerfahrung und der Bereitschaft an einigen Verhaltensmustern zu arbeiten, findet man in Lua eine großartige Begleiterin.

______________________________________________________________________________________________

März 2021:

Die 8jährige portugiesische Hirtenhündin Lua besticht durch ihr freundliches und aufgeschlossenes Wesen.

Sie kam zu uns, da aufgrund einer Trennung und den damit verbundenen Veränderungen nicht mehr genug Zeit für sie da war.

Was Lua an Erziehung fehlt, macht sie durch freundlichen Charme wieder wett. Wir können uns Frau Puschelpfote gut bei einem Hundeanfänger vorstellen. Ambitionen mit ihr zu arbeiten sollten aber vorhanden sein, da etwas mehr kleines 1×1 bei weitem nicht schaden kann.

Lua mag keine Katzen und auch keine kleinen Hunde. Bei großen Hunden entscheidet die Sympathie.

Noch immer haben wir für Besucher geschlossen. Bei Interesse an Lua stehen die vermittelnden Kollegen für telefonische Erstgespräche von Montag bis Freitag von 14 – 17 Uhr und Samstag von  13 – 16 Uhr zur Verfügung.

Wir bitten darum, sich an diese Zeiten zu halten, da nach den regulären Telefonzeiten alle Gespräche in den Notdienst umgeleitet werden und dieser natürlich Notfällen vorbehalten ist.

Alternativ erreichen Sie die vermittelnden Kollegen auch per Email: tierpfleger@tierheim-moers.de