Momo … braucht sinnvolle Beschäftigung und Führung

Name des Tiers:Momo
Bestandsnummer:85_R_24
Aufnahmegrund:Rückgabe aus Vermittlung
Im Tierheim seit:18.06.2024
Rasse:Münsterländer Labrador Mix
Geschlecht:männlich, kastriert
Farbe/Felllänge:weiß schwarz
Geburtsdatum:27.03.2021
Schulterhöhe/Gewicht:ca. 55 cm /
Fundort/Abgabegrund:Rückgabe aus Vermittlung
Tierbeschreibung:

Im Dezember 2021 kam Momo als neun Monate altes Pubertier zu uns und fand sehr schnell ein neues Zuhause. Leider zeigte sich nun nach knapp 2,5 Jahren, dass Momo´s Bedürfnisse und die Vorstellungen seiner Menschen an das Mensch-Hund-Miteinander trotz vieler Bemühungen nicht harmonierten.

Nun ist der nun knapp 3,5jährige Momo wieder bei uns und sucht ein passendes Zuhause.

In den ersten Tagen bei uns hat Momo sich aufgeschlossen und durchaus selbstbewusst gezeigt. Er ist ein junger Rüde, der gerne den Ton angibt … wenn man ihn lässt.

Er hat bisher bei uns kein unerwünschtes Verhalten gezeigt, ist jedoch durchaus meinungsstabil. Momo ist ein Hund der eine souveräne Führung sucht und braucht, da er sonst “einfach sein Ding” macht, was bei seiner stattlichen Größe schon schwierig im Handling werden kann.

Momo muss in einem neuen Zuhause die Regeln des harmonischen Miteinanders nochmal gut aufarbeiten und gleichzeitig gut körperlich und vor allem geistig ausgelastet werden, damit er überhaupt in die Lage kommt, seinem Menschen wirklich zuzuhören.

Wir können uns Momo zum Beispiel sehr gut im Mantrailing vorstellen.

In jedem Fall müssen seine Menschen richtig Lust darauf haben, auf mehreren Ebenen intensiv mit ihm zu arbeiten – nur “dabei sein” reicht für Momo nicht.

Bisher stand leider seine als anstrengend empfundene Seite im Vordergrund – in der richtigen Mensch-Hund-Kombination wird Momo ein traumhafter Begleiter werden.

Momo hat bei uns schon erste positive Kontakte zu Hündinnen geknüpft – ein genaues Bild von seinem Verhalten Hunden gegenüber haben wir jedoch noch nicht.

Noch immer haben wir für Besucher geschlossen. Bei Interesse an Momo stehen die vermittelnden Kollegen für telefonische Erstgespräche von Montag bis Freitag von 14 – 17 Uhr und Samstag von  13 – 16 Uhr zur Verfügung.

Wir bitten darum, sich an diese Zeiten zu halten, da nach den regulären Telefonzeiten alle Gespräche in den Notdienst umgeleitet werden und dieser natürlich Notfällen vorbehalten ist.